Datensicherheit

Sie haben nach dem Bundesdatenschutzgesetz ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten und deren Verwendung sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Nach dem Teledienstdatenschutzgesetz haben Sie außerdem das Recht, eine eventuell erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Internet-Nutzungsdaten jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen sowie eventuell zu Ihrer Person oder zu einem Pseudonym gespeicherte Internet-Nutzungsdaten jederzeit einzusehen.

Ihre persönlichen Daten werden bei der Eingabe per SSL verschlüsselt. SSL steht für Secure Socket Layer und ist ein Verschlüsselungsverfahren, das im World Wide Web seit langem eingesetzt wird. Dabei wird der gesamte Datenverkehr zwischen dem Browser des Kunden und dem Server verschlüsselt, so dass niemand die Daten "abhören" kann. Außerdem wird durch den SSL-Schlüssel garantiert, dass Sie Ihre Daten tatsächlich an den Website-Betreiber geben und nicht an irgendwelche Dritte, die sich als Website-Betreiber ausgeben. Die Verschlüsselung wird standardmäßig aktiviert.

Alle folgende Seiten werden dann umgehend durch SSL abgesichert, soweit Sie Ihre Daten beinhalten. Wie kann ich mich vergewissern, dass eine Seite tatsächlich verschlüsselt übertragen wird?

Internet Explorer: Klicken sie innerhalb der in Frage kommenden Seite auf eine leere Stelle (keine Graphik) mit der rechten Maustaste und anschließend klicken Sie auf  "Eigenschaften".

Netscape: Klicken sie innerhalb der in Frage kommenden Seite auf eine leere Stelle (keine Graphik) mit der rechten Maustaste und anschließend klicken Sie auf  "Seiteninformation anzeigen".  

Wir weisen darauf hin, dass die Vertraulichkeit von Daten, die Sie uns mit unverschlüsselter E-Mail übersenden, gegenüber Dritten nicht gewährleistet ist.