Gewässerhaftpflicht

Aufgrund des Wasserhaushaltsgesetzes haftet jeder Besitzer eines Öltanks in unbegrenzter Höhe für Schäden, die durch seine Anlage entstehen, selbst wenn ihm keine Schuld nachgewiesen wird. Die Gewässerhaftpflicht der Medien-Versicherung a.G. hilft Ihnen im Schadenfall.

Leistungsbeschreibung Gewässerhaftpflicht

Leicht kann ein Ölschaden beim Füllen des Öltanks oder durch ein defektes Rohr entstehen. Die Gewässerhaftpflicht der Medienversicherung kommt für die Kosten der Maßnahmen zur Behebung des Gewässerschadens, wie das Ausbaggern und Entsorgen des verschmutzten Bodens und Gutachterkosten zur Prüfung des Erdreichs oder Gewässers auf.

Die Versicherungsleistung umfasst auch den Schutz vor Schadenersatzansprüchen und kann sich auf Eigenschäden erstrecken.