Medien-Nachwuchs-Award

Wer fordert, muss fördern - die Veranstalter.
Medien-Versicherung a.G.

Die Medien-Versicherung a.G. in Karlsruhe ist ein unabhängiger Direktversicherer. Gegründet 1899 vom damaligen deutschen Buchdruckerverband in Leipzig ist die Medien-Versicherung a.G. nach wie vor die einzige Fachversicherung für gedruckte und elektronische Medien.

Sie ist insbesondere Partner der Druckereien, Buchbindereien, Verlage, Buchhandlungen, elektronischer Medien und der gesamten Medienbranche.

Der Druckspiegel.
Der Druckspiegel ist das Entscheidermagazin für Druck und Medien mit Sitz in Heusenstamm.

Der Medien-Nachwuchs-Award.
Für eine viel versprechende Zukunft ist gerade die Medienbranche auf gut ausgebildeten, innovativen Nachwuchs angewiesen. Aber: Wer fordert, muss auch fördern. Aus diesem Grund macht sich die Medien-Versicherung a.G. als verantwortungsvoller Partner des Druck- und Mediengewerbes zusammen mit dem Entscheidermagazin Der Druckspiegel gern für die Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich stark.

Dazu unterstützt die Medien-Versicherung a.G. fortlaufend und in erheblichem Umfang Ausbildungseinrichtungen, Fortbildungsveranstaltungen und ähnliche Institutionen mit diesem Zweck.

Sichtbarster Ausdruck dieses Engagements ist die jährliche Auslobung des Medien-Nachwuchs-Award.

Im Jahr 2009 belohnte sie dabei mit einem Betrag in Höhe von mehr als 16.000 € die besten Graduierten des kompletten Fachbereichs Medien der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig, an welche die Auszeichnung nach 1999 damit schon zum zweiten Mal ging.

Ziel des Medien-Nachwuchs-Award.
Gut ausgebildete Mitarbeiter sind der Schlüssel für unternehmerischen Erfolg.

Qualifizierte Mitarbeiter leisten qualifizierte Arbeit und schaffen dadurch Kundenzufriedenheit und -treue.

Als Fachversicherer für Druck und Medien tragen die Medien-Versicherung a.G. und ihr Kooperationspartner Der Druckspiegel mit dem jährlichen Medien-Nachwuchs-Award für Schulen und Hochschulen zur motivierenden Berufsvorbereitung der künftigen Mitarbeiter bei.

Ausgezeichnet werden jeweils die drei besten Auszubildenden oder Studenten aus den Bereichen Druck, Verpackungsdruck, Buchbinderei, Verlagswesen und Mediengestaltung. Einen Ehrenpreis erhält die Schule oder Hochschule für ein selbstgenanntes Projekt, z.B. für soziales Engagement oder im Umweltschutz.

Teilnahme.
Teilnehmen am Bewerbungsverfahren können alle Schulen und Hochschulen der Fachbereiche Druck, Verpackungsdruck, Buchbinderei, Verlagswesen und Mediengestaltung.

  • Einmal jährlich entscheidet das Losverfahren, welche Schule oder Hochschule den Medien-Nachwuchs-Award erhält.
  • Jeder Bewerber kann sich im kommenden Jahr erneut bewerben.
  • Die Abschlussfeier der Fachbereiche bietet einen feierlichen Rahmen für die Überreichung des Medien-Nachwuchs-Award.

Verleihung des Medien-Awards 2011

Studierende der Fakultät Druck und Medien wurden am 29. Juli 2011 mit dem Medien Award 2011 ausgezeichnet. Er wurde von der Medien-Versicherung, Karlsruhe, und der Fach-zeitschrift Druckspiegel ausgelobt. Die feierliche Übergabe fand um 17 Uhr in der Hochschule der Medien (HdM) statt.

Mit dem Medien Award werden jährlich die besten Absolventen von Hochschulen oder Schulen ausgezeichnet, die den künftigen Branchen-Nachwuchs besonders gut auf den Beruf vorbereiten. Im Jahr 2011 erhält die Stuttgarter Hochschule der Medien den Medien Award.  

Ausgezeichnet wurden jeweils die drei besten Absolventen der Bachelor-Studiengänge Druck- und Medientechnologie, Print-Media-Management, Mediapublishing, und Verpackungstechnik, sowie des Master-Studiengangs Print and Publishing. Zusätzlich wurde ein Ehrenpreis für ein außergewöhnliches Teamprojekt verliehen, bei dem Soft Skills wie Kommunikations-, Konflikt- oder Kritikfähigkeit trainiert werden.

Grußworte für die Hochschule sprach Professor Dr. Wolfgang Faigle, Prorektor der HdM. Die Preisverleihung und Laudationes übernahm Peter Husemann, Eisenach, Aufsichtsratsvorsitzender der Medien-Versicherung.  

Die Gewinner erhielten ein Preisgeld, eine Urkunde und einen Pokal. Sie wurden vom Vorsitzendem der Medien-Versicherung, Klaus Haßler, und dem Chefredakteur des Druckspiegels, Johann Sajdowski, übergeben.  

Prämierung im Jahr 2009.
Die Prämierungen gingen im Jahr 2009 an die besten Graduierten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH), Fachbereich Medien. 

Die Auszeichnung fand am 06.11.2009 im Rahmen der Graduiertenfeier statt. Medienpartner der Nachwuchs-Award-Auslobung ist »Der Druckspiegel« ...mehr 

Links und Berichte zur Veranstaltung.
Unter den folgenden Links finden Sie ein Video des studentischen Fernsehens floid über die Graduierungsfeier sowie einen Artikel zu dieser Feierlichkeit: